Mecklenburg-Vorpommern : An der Ostseeküste herrscht Hochsaison für Wasserretter

von 26. Juli 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auf dem Quad zum Einsatz:  DLRG-Rettungsschwimmer Hubert Kuntzsch (li.) und André Rieckhoff
Auf dem Quad zum Einsatz: DLRG-Rettungsschwimmer Hubert Kuntzsch (li.) und André Rieckhoff

Für die Sicherheit der Badegäste sorgen täglich Hunderte ehrenamtliche Rettungsschwimmer.

Die gelbe Flagge flattert munter im Wind. Der rote Sturmball hängt auf der Mitte des Mastes. Die beiden Sturmwarnzeichen vor der Hauptwache der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft am Strand von Graal-Müritz (DLRG) signalisieren: „Vorsicht! Baden mit erhöhtem Risiko!“ An den Strand zieht es nur wenige Gäste. „Das Wetter passt nicht“, sagt André Rieckh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite