Bad Kleinen : Altenpflegerin und ihrer Familie droht die Abschiebung

von 11. Februar 2021, 18:12 Uhr

svz+ Logo
Sie können nicht mehr schlafen vor Unruhe. Seit sechs Jahren leben Marianna und Dmytro Rakhaiev mit Tochter Daria in Bad Kleinen. Jetzt sollen sie in sechs Wochen das Land verlassen und zurück in die Ukraine. Doch wohin in Corona-Zeiten? Auf Arbeit werden sie gebraucht. Und Daria freut sich auf die Schule.
Sie können nicht mehr schlafen vor Unruhe. Seit sechs Jahren leben Marianna und Dmytro Rakhaiev mit Tochter Daria in Bad Kleinen. Jetzt sollen sie in sechs Wochen das Land verlassen und zurück in die Ukraine. Doch wohin in Corona-Zeiten? Auf Arbeit werden sie gebraucht. Und Daria freut sich auf die Schule.

Marianna Rakhaieva ist als Altenpflegerin gefragt. Dennoch droht ihr und ihrer Familie die Abschiebung.

Bad Kleinen | Ene, mene, muh und raus bist du. Dabei war Marianna Rakhaieva mit ihrer Familie doch gerade erst drin. Und wie! Um sich als Ostukrainer in Deutschland zu integrieren, hatten sie einen Turbogang eingelegt. Papa Dmytro fand in einem großen Industriemontag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite