Dreckschleudern ade? : Aidas Kussmund-Schiffe sollen grüner werden

von 13. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die 'Aida nova' ist das erste Kreuzfahrtschiff weltweit, das komplett mit umweltfreundlichen Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird.
Die "Aida nova" ist das erste Kreuzfahrtschiff weltweit, das komplett mit umweltfreundlichen Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird.

Die Reederei Aida Cruises will ab 2040 emissionsneutral in See stechen. Das freut die Umweltschützer. Aus reiner Naturliebe dürfte das nicht passieren. Es geht auch um Geld.

Rostock | Dreckschleudern, Ausbeutung, Massentourismus – Kritik an der Kreuzfahrtbranche gibt es viel. Vor allem Umweltschützer klagen seit Jahren über die erhöhte Umweltbelastung. „Das Gros der Kreuzfahrtbranche ist weit davon entfernt, die Vorgaben des Pariser Klimaschutzabkommens zu erfüllen“, hieß es im Kreuzfahrtranking 2020 des Naturschutzbundes Deutschla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite