Gerichtsurteil : AfD darf Faschismusvorwurf gegen Oldenburg nicht wiederholen

von 23. April 2020, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Laut Gerichtsurteil wurde dem AfD-Landesverband untersagt, Linke-Vorsitzende Simone Oldenburg eine faschistische Gesinnung zu unterstellen. (Archivbild)

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite