AfD als bürgerliche Partei? : Glosse: Die Muppet-Opis

von 03. September 2019, 20:40 Uhr

svz+ Logo
Die AfD-Politiker Alice Weidel, Jörg Meuthen (l.) und Alexander Gauland.
Die AfD-Politiker Alice Weidel, Jörg Meuthen (l.) und Alexander Gauland.

Die gemäßigte AfD-Spitze dient sich der CDU als bürgerlicher Partner an

Die AfD-Altvorderen Alexander Gauland und Jörg Meuthen etablierten am zurückliegenden Wochenende eine neue Sprachschablone: Bürgerliche Partei wollen sie jetzt sein. Sie seien es leid, wahlweise als „rechtspopulistisch“, „nationalkonservativ“ oder gar „rechtsextrem“ beschimpft zu werden. Ex-Lügenzeitungs-Herausgeber Gauland und Ex-Wirtschaftswissenscha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite