Direktkandidatur für den Bundestag : AfD-Wahlleiter erklärt Wahl von Leif-Erik Holm für ungültig

von 19. Februar 2021, 17:54 Uhr

svz+ Logo
Ist die Wahl von Leif-Erik Holm zum Direktkandidaten für den Bundestag ungültig?
Ist die Wahl von Leif-Erik Holm zum Direktkandidaten für den Bundestag ungültig?

Beim äußerst knappen Ergebnis für den Landeschef soll „gemauschelt“ worden sein.

Grimmen | Der Wahlleiter des AfD-Parteitags am Wochenende hat die Wahl von Landeschef Leif-Erik Holm zum Direktkandidaten für den Bundestag für ungültig erklärt. Das geht aus einem Schreiben hervor, das unserer Redaktion vorliegt. Wahlleiter Thomas Naulin dementierte auf Nachfrage nicht, dass das Dokument von ihm stammt. Näher wolle er sich aber nicht äußern. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite