AfD Mecklenburg-Vorpommern : Holm: „Erfreut“ über Auflösung des „Flügels“

von 27. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Auf einer Wahlkampfveranstaltung der AfD Mecklenburg-Vorpommern.Leif-Erik Holm (AfD) spricht
Auf einer Wahlkampfveranstaltung der AfD Mecklenburg-Vorpommern.Leif-Erik Holm (AfD) spricht

AfD-Landeschef bricht nach einer Woche sein Schweigen . Verfassungsschutz sitzt Partei im Nacken

Der Landesvorsitzende der AfD, Leif-Erik Holm, hat die angekündigte Selbstauflösung des völkisch-nationalistischen „Flügels“ der Partei begrüßt. „Das ist ein gutes Zeichen für die Partei“, sagte Holm am Freitag unserer Zeitung. Es ist das erste Mal, dass sich der Parteichef nach der Ankündigung vor einer Woche zu dem Thema gegenüber der Öffentlichkeit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite