Mecklenburg-Vorpommern : AfD-Abgeordnete setzen Führung unter Druck

von 02. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
AfD-Landessprecher Leif-Erik Holm bei einer Wahlkampfveranstaltung
AfD-Landessprecher Leif-Erik Holm bei einer Wahlkampfveranstaltung

Vor dem Landesparteitag sorgt ein Aufruf für Unruhe. Der Landeschef Holm bezieht den Appell nicht auf sich.

Wohin steuert die AfD im Lande? Diese Frage stellen sich angesichts eines seit Kurzem kursierenden Aufrufs nicht nur Beobachter der Partei, sondern auch Parteimitglieder. Denn sie befürchten nicht erst seit der Thüringen-Wahl ein Erstarken des völkisch-nationalen Flügels um deren Führungsfigur Björn Höcke (AfD) in der Partei. Weiterlesen: "Signal des ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite