Ärger bei den Freien Wählern : Partei-Querelen: Der Graf und sein Widersacher

von 14. Oktober 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Landesvorsitzende Gustav Graf von Westarp muss sich seinem Wiedersacher stellen.
Der Landesvorsitzende Gustav Graf von Westarp muss sich seinem Wiedersacher stellen.

Bei den Freien Wählern MV rumort es: Zerbricht nach der Landtagsfraktion auch die Mini-Partei?

Es waren bessere Zeiten: Kaum waren die Freien Wähler MV durch eine glückliche Fügung mit einer Fraktion in den Landtag eingezogen, stand auch schon Gustav Graf von Westarp (linkes Foto) im Scheinwerferlicht. Fortan ließ der Landesvorsitzende kein Kamerateam aus, das nicht bei drei auf den Bäumen war. Von Westarp posierte vor dem Schloss in Schwerin, v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite