Einrichtung in Glückstadt : Abschiebehaftanstalt für abgelehnte Asylbewerber aus MV in Betrieb

von 16. August 2021, 14:25 Uhr

svz+ Logo
Blick durch das Einfahrtstor der neuen Abschiebehaftanstalt in Glückstadt.
Blick durch das Einfahrtstor der neuen Abschiebehaftanstalt in Glückstadt.

In der Einrichtung sollen Ausreisepflichtige aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern auf ihre Abschiebung warten. Die Kapazität soll noch deutlich erhöht werden.

Glückstadt | Die neue Abschiebehaftanstalt für Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern in Glückstadt an der Unterelbe hat am Montag den Betrieb aufgenommen. Zunächst stehen 12 Haftplätze zur Verfügung, bei voller Kapazität sollen es bis zu 60 sein. In Glückstadt sollen Ausreisepflichtige auf ihre Abschiebung warten. Weiterlesen: Abschiebehaftanst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite