Einrichtung in Glückstadt : Abschiebehaftanstalt für Ausreisepflichtige aus MV kurz vor Start

von 05. August 2021, 16:44 Uhr

svz+ Logo
Zentrale Abschiebeeinrichtung: Auf dem Außengelände stehen stark gesicherte Solo-Fitnessbereiche zur Verfügung.
Zentrale Abschiebeeinrichtung: Auf dem Außengelände stehen stark gesicherte Solo-Fitnessbereiche zur Verfügung.

Zunächst sollen bis zu zwölf sogenannte „ausreisepflichtige Ausländer“ in den Gebäuden der ehemaligen Marinekaserne am Neuendeich gleichzeitig festgehalten werden. Mittelfristig stehen bis zu 60 Plätze zur Verfügung.

Glückstadt | Die neue Abschiebehafteinrichtung im schleswig-holsteinischen Glückstadt wird am 16. August in Betrieb gehen. Die Einrichtung wird zunächst mit zwölf Plätzen starten. Später wird es 60 Plätze geben, finanziert von den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Jedes Bundesland zahlt in den kommenden fünf Jahren rund sechs Mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite