Ein Dach für Kinder : 68 000 Euro von Lesern für Kinder

Foto:

svz.de von
19. Dezember 2014, 16:52 Uhr

Ihr großes Herz für Kinder haben die Leser der „Schweriner Volkszeitung“, der „NNN“ und des „Prignitzer“ im medienhaus:nord auch in diesem Jahr gezeigt. Insgesamt standen 67850 Euro auf dem Scheck, den Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig als Schirmherrin unserer Weihnachtsspendenaktion der Vorsitzenden des Kinderschutzbundes in MV, Angelika Stiemer, im Schweriner Verlagshaus  überreichte.

Dieses tolle Ergebnis war auch möglich, weil die Bethe-Stiftung aus Köln die Spenden der Leser noch einmal um 30 000 Euro verdoppelte.

„Dank an das medienhaus:nord für diese Aktion  und ein dickes Dankeschön an alle Leser und Spender“, sagt die Ministerin bei der Übergabe vor 50 Schülern aus Schwerin und Rostock. Diese durften sich besonders auf die Aufführung „Ox und Esel“ des Mecklenburgischen Landestheaters Parchim freuen.

„Kinder können sich nicht selbst helfen, sie brauchen manchmal Hilfe von Erwachsenen“,  betont der stellvertretende Chefredakteur Max-Stefan-Koslik.  „Das Geld fließt in einzelne Projekte vor Ort,  zum Beispiel in die psychosoziale Prozessbegleitung und die Suizidprävention, aber auch in den Sport und die Fortbildung von Übungsleiterin zum Thema Kinderschutz“, verspricht Angelika  Stiemer. Auch wir bedanken uns bei allen Lesern und  natürlich allen beteiligten Redakteuren, die diese Spendensumme ermöglichten.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen