Geflügelpest im Landkreis Rostock : 67.000 Hennen bei Gnoien getötet

von 20. November 2020, 09:19 Uhr

svz+ Logo
23-65761334.JPG

Nach dem bisher größten Vogelgrippe-Ausbruch in Mecklenburg-Vorpommern sind alle betroffenen Ställe geräumt. Der Schaden für die Betriebe ist groß.

Nach dem bisher größten Vogelgrippe-Ausbruch in Mecklenburg-Vorpommern - bei zwei Betrieben in Eschenhörn bei Gnoien (Landkreis Rostock) - sind alle betroffenen Ställe geräumt. Wie ein Sprecher des Landkreises am Freitag sagte, seien 67 000 Bio-Legehennen getötet und entsorgt werden. Der Kreis hatte dies - trotz großer Abstände der Ställe zueinander - ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite