Gewalt gegen Polizisten in MV : Allein durch deutsche Täter gab es 520 Attacken

von 09. Juli 2020, 18:40 Uhr

svz+ Logo
dpa.jpg

Was die AfD-Fraktion im Landtag herausgefunden hat: Woher kamen die Täter und wer war betrunken?

Polizisten als Opfer: Von den 615 mutmaßlichen Gewalttätern, die im vergangenen Jahr Vollzugsbeamte aus Mecklenburg-Vorpommern angegriffen haben, waren 520 deutsche Staatsbürger und 95 ausländischer Herkunft. 339 der deutschen und 40 der ausländischen Tatverdächtigen standen zur Tatzeit unter Alkoholeinfluss. Das hat jetzt die AfD im Landtag durch eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite