30 Jahre MV : Wir stellen Schwerins Stadtarchivar vor

von 12. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Stadtarchivar Bernd Kasten arbeitet im Gedächtnis der Stadt Schwerin, zwischen vier Regalkilometern Akten und Büchern. Nach Feierabend tauscht er den „alten Schreibkram“ gern mit der Hängematte im Kleingarten ein.
Stadtarchivar Bernd Kasten arbeitet im Gedächtnis der Stadt Schwerin, zwischen vier Regalkilometern Akten und Büchern. Nach Feierabend tauscht er den „alten Schreibkram“ gern mit der Hängematte im Kleingarten ein.

Schwerins Stadtarchivar Bernd Kasten besitzt das Talent, selbst Lieschen Müller für Geschichte zu begeistern

Der Tag erwacht kalt und neblig. Trabis mit Rauchwolken am Hintern knattern durch die Straßen. Auf den Häuserdächern paffen sich die Schornsteine munter zu. Als sich der junge Bernd Kasten an diesem Februarmorgen auf sein Fahrrad schwingt, ist die Stadt komplett in Grautöne getaucht. Eigenartig diese Atmosphäre. In seinem Heimatdorf in Dithmarschen und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite