25 Jahre Rostock Lichtenhagen - Gespräch mit einem Zeitzeugen

Vor 25 Jahren kam es zu den, bis heute, schlimmsten ausländerfeindlichen Anschlägen in Rostock Lichtenhagen. Das Sonnenblumenhaus ist seitdem nicht nur ein Wohnort, sondern ein Mahnmal. Wolfgang Richter war der damalige Ausländerbeauftragte der Stadt Rostock. Wir trafen ihn am Ort des Geschehens.