Bluttat in Friedrichsmoor : 25-Jähriger soll für Mord an Seniorin lebenslang in Haft

von 14. Juni 2021, 14:30 Uhr

svz+ Logo
_202106141430_full_1.jpeg

Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft hat der Mann seine 66-jährige Nachbarin Anfang dieses Jahres aus Habgier getötet, um an ihr Auto und ihre Geldkarten zu kommen. Der Prozess findet am Landgericht Schwerin statt.

Schwerin | War es ein äußerst brutaler Mord aus Habgier oder "nur" eine Körperverletzung mit Todesfolge? Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 66-jährigen Rentnerin in Friedrichsmoor im Kreis Ludwigslust-Parchim haben die Staatsanwältin und die Verteidiger gestern rekonstruiert, was am Abend des 9. Januars dieses Jahres zwischen den Nachbarn eines kleinen Mehr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite