Digitalisierung in MV : 21 kostenlose WLAN-Hotspots für Touristen

von 16. September 2020, 13:30 Uhr

svz+ Logo
Hotspots  sorgen für einen Internet-Zugang an öffentlichen Orten.

Hotspots  sorgen für einen Internet-Zugang an öffentlichen Orten.

Bis Ende 2021 sollen rund 260 Standorte von touristischer Bedeutung mit frei verfügbarem WLAN ausgerüstet sein.

Urlauber und auch Einheimische können in Mecklenburg-Vorpommern 21 neue WLAN-Hotspots an touristischen Einrichtungen nutzen - kostenlos. Den Startschuss gab am Mittwoch Landeswirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) in der Touristinformation Demmin (Mecklenburgische Seenplatte). Die Digitalisierung sei wichtig für die Weiterentwicklung des Tourismus, sagt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite