Entlassungen in Eisengießerei Torgelow : 160 Zeitarbeiter müssen gehen

Foto: ddp
Foto: ddp

Die krisenbedingte Flaute der Windkraftbranche führt jetzt auch bei Zulieferern zu Entlassungen. Die Eisengießerei Torgelow GmbH im Kreis Uecker-Randow wird bis Ende September 160 Zeitarbeiter entlassen.

von
16. August 2011, 06:36 Uhr

Torgelow | Die krisenbedingte Flaute der Windkraftbranche führt jetzt auch bei Zulieferern zu Entlassungen. Die Eisengießerei Torgelow GmbH im Kreis Uecker-Randow wird bis Ende September 160 Zeitarbeiter von insgesamt 750 Beschäftigten entlassen, sagte gestern der Sprecher der Geschäftsführung, Peter Krumhoff. Auch beim Stammpersonal seien "Anpassungen" geplant, die aber noch nicht feststünden. "Das sind Nachwirkungen der Finanzkrise, die dazu führen, das derzeit weniger Windparks gebaut werden", sagte Krumhoff. Die Produktion von Gussteilen für Windkraftanlagen habe sich halbiert. "Das ist so ähnlich wie beim Windanlagenbauer Nordex", verglich Krumhoff. Nordex hatte ebenfalls Stellenabbau angekündigt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen