1515,7 Stunden bei der Arbeit

Foto: dpa
Foto: dpa

svz.de von
10. Juli 2012, 06:39 Uhr

Schwerin | Erwerbstätige in MV arbeiten länger als in fast allen anderen Ländern. Im Schnitt verbrachte jeder von ihnen im vergangenen Jahr exakt 1515,2 Stunden an seinem Arbeitsplatz, wie das Statistische Landesamt gestern mitteilte. Der Bundesschnitt lag bei 1412,6 Stunden. Mit 1515,7 Stunden pro Erwerbstätigem arbeiteten nur die Brandenburger noch länger. Auf den niedrigsten Wert kam Rheinland-Pfalz mit 1373,2 Stunden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen