Karow : 10 000 Kraniche überwintern in Deutschland

von 17. Februar 2021, 09:41 Uhr

svz+ Logo
Kraniche suchen auf einem verschneiten Feld nach Futter.
Kraniche suchen auf einem verschneiten Feld nach Futter.

Im Nordosten Deutschlands können Vogelfreunde mit etwas Glück bereits Hunderte Graukraniche (Grus grus) beobachten.

Karow | Die Kraniche fliegen seit einigen Jahren nicht nicht mehr so weit weg. Experten schätzen, dass rund 10 000 Tiere in Deutschland überwintert haben. Die Ersten lassen sich nun bei der Futtersuche beobachten. „Ein Grund dafür ist die Klimaerwärmung“, sagte Kranich-Experte Wolfgang Mewes in Karow (Ludwigslust-Parchim). Wegen der wärmeren Temperaturen ü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite