zur Navigation springen

Lausitzer Seenland : Zwölf Badegewässer locken

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Mit Bergheider See kommt weiteres Ausflugsziel im Lausitzer Seenland dazu

von
erstellt am 20.Apr.2016 | 05:00 Uhr

Das Lausitzer Seenland wächst weiter. Mit dem Start in die neue Saison in diesen Tagen erwarten die Besucher insgesamt zwölf Badeseen. „Offiziell kommt der Bergheider See im Kreis Elbe-Elster hinzu, im kommenden Jahr soll auch in Großräschen die Badesaison beginnen“, sagte Katja Wersch, Sprecherin des Tourismusverbands Lausitzer Seenland. Bootsfahrer und Segler sind in den Häfen am Senftenberger See, Geierswalder See und Bärwalder See gerngesehene Gäste.

Weiterhin unklar ist laut Wersch, wann der neue Solar-Katamaran auf der Fahrgastschiffslinie zwischen Senftenberg nach Geierswalde pendeln wird. Das Schiff sollte eigentlich schon im vergangenen Jahr über den Koschener Kanal Fahrt aufnehmen, die Abnahme der neuen Attraktion steht indes noch aus.

Eine weitere Baustelle im Lausitzer Seenland ist der Knappensee bei Hoyerswerda (Kreis Bautzen). Dort werden demnächst die Verdichtungsarbeiten mit Hilfe schwimmender Kräne und einer sogenannten Rüttellanze im Uferbereich abgeschlossen sein, sagte Volker Krause, Pressesprecher der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV). Nach Ende der Sicherungsarbeiten an der nordöstlichen Böschung sollen in der zweiten Jahreshälfte zwölf Dauerbewohner und die saisonalen Nutzer der Knappensee-Siedlung wieder ihre leerstehenden Objekte beziehen. Die komplette Sanierung wird voraussichtlich bis zum Jahr 2020/21 dauern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen