Schlechtes Futter, fehlende Heizung : Zoo in Nauen komplett geräumt

von 20. Januar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ajka Wilhelm füttert die Tiere im Nauener Zoo (Archivbild). Jetzt haben sie ein neues Zuhause.
Ajka Wilhelm füttert die Tiere im Nauener Zoo (Archivbild). Jetzt haben sie ein neues Zuhause.

Veterinäramt wirft Betreiber schwerwiegende Tierschutzmängel vor / Schon seit Monaten hatten sich mehrere Tierschützer über Zustände beschwert

Am vergangenen Freitag wurde der Zoo Nauen (Havelland) von Mitarbeitern des Veterinäramtes Havelland geräumt. Über 60 Tiere, darunter zwei Waschbären, zwei Affen, zwei Kaninchen, Pferde, Esel, Ziegen, Hausschweine und Geflügel wurden vom Amt sichergestellt. Im vergangenen Jahr hatte das Veterinäramt mehrfach Kontrollen auf dem Gelände nahe der Waldsied...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite