Landwirtschaft : Wolfsattacken: Herdenschutz fehlte

von 17. April 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Schäfer Alex Beer hütet, hinter einen Weidezaun zur Wolfsabwehr Landschafe.
Schäfer Alex Beer hütet, hinter einen Weidezaun zur Wolfsabwehr Landschafe.

Die Raubtiere haben im Landkreis Potsdam-Mittelmark in fünf Wochen 18 Schafe und zwei Alpakas getötet

Wölfe haben im Landkreis Potsdam-Mittelmark in knapp fünf Wochen 18 Schafe und zwei Alpakas getötet. Acht Tiere wurden verletzt. Nur bei einem der sieben Angriffe waren die Bestimmungen für den Schutz der Nutztiere voll erfüllt, teilte das Umweltministerium auf eine Anfrage der CDU-Landtagsfraktion mit. Die Vorfälle ereigneten sich zwischen dem 20. Jan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite