Brandenburg : Waschbär nach Einschleichen in Landtag gefasst

Der zwei Jahre alte Jungbär sei sehr friedlich gewesen.

von
20. Juni 2019, 11:00 Uhr

Einen Tag nach seinem Einschleichen in die Tiefgarage des Brandenburger Landtags ist der kleine Bär von der Tierrettung Potsdam eingefangen worden. Der zwei Jahre alte Jungbär sei sehr friedlich gewesen und habe sich mit Handschuhen ergreifen lassen, sagte Kathi Wiggert von der Tierrettung. Der Waschbär wurde in eine Box gesperrt und in einem Waldstück nahe Potsdam ausgesetzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen