Sorben : Verschwundene Orte in der Lausitz

von 17. August 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Kathrin Schwella (l) und Dörthe Stein im Archiv auf einer Landkarte der Lausitzer Region.
Kathrin Schwella (l) und Dörthe Stein im Archiv auf einer Landkarte der Lausitzer Region.

Tausende haben durch den Braunkohleabbau ihre Heimat verloren / 138 Orten und mit ihnen sorbische Traditionen verschwanden

Sanft lässt sich das Pfauenauge auf der Blüte nieder. Die Wiese mit blühenden Unkräutern ist ein Paradies für den Schmetterling. Kathrin Schwella steht mitten im scheinbaren Idyll - Sträucher verdecken den Blick auf den entstehenden Ost-See im ehemaligen Tagebau Cottbus-Nord. „Von der Hütte aus hatten wir früher einen Blick auf unser Klein Lieskow“, sa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite