Ein „Vorhof zur Hölle“ : Verdrängt, verharmlost, vergessen

von 05. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Gedenkort für die vergessenen KZ-Häftlinge unter Fichten und Kiefern.
Ein Gedenkort für die vergessenen KZ-Häftlinge unter Fichten und Kiefern.

An das ehemalige Kinder- und Jugend-KZ in der Uckermark erinnern nur noch Reste von Fundamenten

Grau-weiße Schleier ziehen über den Schwedtsee. Auf der anderen Seite des Ufers ragt der Kirchturm zu Fürstenberg empor, wie spielerisch sind die Häuschen der Wasserstadt drumherum angeordnet. Ein Fischerkahn schiebt sich in die malerisch anmutende Kulisse. Doch die kühle Anmut des frischen Wintertages täuscht. Hinter dem Betrachter steht die Mauer des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite