Folgen des Lockdowns : Tourismus: Minister kündigt weiteres Förderprogramm an

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 28. April 2021, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Auch in der Prignitz demonstrierten Gastronomen Anfang März mit einem gedeckten Tisch für eine baldige Öffnung ihrer Lokale – wie Florian Piehl vom „Anker Café“ in Wittenberge.
Auch in der Prignitz demonstrierten Gastronomen Anfang März mit einem gedeckten Tisch für eine baldige Öffnung ihrer Lokale – wie Florian Piehl vom „Anker Café“ in Wittenberge.

EU-Gelder sollen notleidenden Hoteliers oder Gastronomen helfen / Freie Wähler wollen Außengastronomie sofort öffnen

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach hat ein weiteres Förderprogramm für notleidende Tourismusbetriebe angekündigt. „In wenigen Wochen“ könne man mit Hilfe von EU-Geldern aus dem 750 Milliarden umfassenden, so genannten „React“-Programm der EU ein weiteres Förderprogramm für die Branche auflegen, sagte er am Mittwoch im Landtag. Der Minister...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite