Datenschutz : Strafermittler erfassen mehr Handydaten

von 09. Juni 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ermittler haben in Brandenburg im vergangenen Jahr deutlich mehr Handydaten erfasst.
Ermittler haben in Brandenburg im vergangenen Jahr deutlich mehr Handydaten erfasst.

Mit der so genannten Funkzellenabfrage sollen Straftäter überführt werden / Das System ist umstritten

Brandenburgs Staatsanwaltschaften haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Handydaten zur Strafverfolgung von den Mobilfunkanbietern eingeholt als 2019. Allein die Anordnungen, um Telefongespräche von Tatverdächtigen zu überwachen und aufzuzeichnen, verdoppelten sich binnen Jahresfrist nahezu von 136 auf 267, wie das Justizministerium in Potsdam auf Anf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite