Mehr erneuerbare Energien im Land : Solaranlagen auf Rathäusern?

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 10. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auch auf Rathäusern, wie hier in Belm bei Osnabrück, sollen nach dem Willen der Frein Wähler künftig Solaranlagen installiert werden.
Auch auf Rathäusern, wie hier in Belm bei Osnabrück, sollen nach dem Willen der Frein Wähler künftig Solaranlagen installiert werden.

Freie Wähler wollen kommunale Gebäude für Photovoltaikanlagen nutzen / Förderprogramm soll klammen Kommunen helfen

Brandenburgs Freie Wähler fordern ein 1000-Dächer-Programm zum Ausbau der Photovoltaik in Brandenburg. Künftig sollen die Dächer von Rathäusern, Schulen und anderen kommunalen Gebäuden zur Stromerzeugung genutzt werden. „Wir wollen alle zusammen den Klimawandel klug bewältigen und ihn eindämmen“, sagte der Landtagsabgeordnete Philipp Zeschmann (BVB/Fre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite