Kunstprojekt : Seilschaften im Dorf

von 29. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Gabriele Konsor, Birte Hoffmann und Gabriele Regiert mit den ersten eingesammelten Stoffbahnen. Daraus soll ein dickes, langes und vor allem authentisches „Strodiseil“ werden.
Gabriele Konsor, Birte Hoffmann und Gabriele Regiert mit den ersten eingesammelten Stoffbahnen. Daraus soll ein dickes, langes und vor allem authentisches „Strodiseil“ werden.

Im havelländischen Strodehne sind alle miteinander verstrickt – zumindest behaupten das drei Künstlerinnen

Gegenüber der Dorfkirche war einst die LPG-Küche untergebracht. Heute befindet sich dort, wo einst die Arbeiter ihre Mahlzeiten einnahmen, der Kulturversorgungsraum von Gabriele Konsor und Birte Hoffmann. Seit kurzem steht vor dem Gebäude eine Säule mit einem Zählwerk. Hier wird angezeigt, wie viel Meter Material bereits für das „Strodiseil“ zusammenge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite