Potsdamer Landtag : Schlechte Verbindung aus dem Off

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 17. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Karin Bitter, Lehrerin an der Comenius-Grundschule in Oranienburg, ist täglich per Videokonferenz mit ihren Schülern verbunden. Von einer guten Verbindung konnten die Mitglieder des Haushaltsausschusses des Landtages nur träumen.
Karin Bitter, Lehrerin an der Comenius-Grundschule in Oranienburg, ist täglich per Videokonferenz mit ihren Schülern verbunden. Von einer guten Verbindung konnten die Mitglieder des Haushaltsausschusses des Landtages nur träumen.

Erste Videokonferenz des Haushaltsausschusses war ein digitales Fiasko.

Es sollte eine Premiere im Brandenburger Landtag werden: Erstmals wollte der Ausschuss für Haushalt und Finanzen am Donnerstag als Videokonferenz tagen. In ihren Küchen, Büros und Wohnstuben wählten sich die Abgeordneten in die Sitzung ein: Hinter Ronny Kretschmer (Linke) sah man ein großes Portrait von Che Guevara, Wolfgang Roick (SPD) saß vor einem g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite