Potsdam : Schiedsstelle soll kommen

von
18. Dezember 2018, 08:23 Uhr

Neue Hoffnung für Brandenburger Bergbaugeschädigte: Für die seit mehr als fünf Jahren geforderte Schiedsstelle liegt nach Angaben der Brandenburger Bündnisgrünen-Fraktion mittlerweile der Entwurf für eine Geschäftsordnung vor. Das sei eine Voraussetzung für die Arbeit des Gremiums, habe Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage geantwortet, teilte die Fraktion mit. Sie liege jetzt den beteiligten Bergbauunternehmen LMBV und Leag vor. Auch mit einem möglichen Vorsitzenden werde bereits gesprochen. In Brandenburg gibt es bislang keinerlei Hilfe für Betroffene von Bergbauschäden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen