Polizei zieht nach Silvester positive Bilanz

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 01. Januar 2021, 14:50 Uhr

Die Mehrheit feierte ruhig ins neue Jahr / Feuerwerksverkauf war verboten, böllern nicht

Viel Polizeipräsenz, aber verhältnismäßig wenig Verstöße: Die Brandenburger Polizei hat nach der Silvesternacht ein positives Fazit gezogen. Sie verzeichnete kaum Einsätze für die Durchsetzung der Corona-Eindämmungsverordnung. Manche Menschen hätten beim Silvesterfeuerwerk etwas zu nah beieinandergestanden. Sie seien aber Hinweisen der Polizei mit Ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite