Datenschutz bei Gästelisten : Polizei verwendet keine Corona-Daten

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 07. September 2020, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Symbolbild.
Symbolbild.

Nutzung ist aber grundsätzlich möglich

Brandenburgs Polizei hat bislang keine Daten aus Corona-Gästelisten für ihre Ermittlungen verwandt. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine kleine Anfrage der AfD-Landtagsabgeordneten Lena Duggen hervor, die dieser Zeitung vorliegt. Allerdings sei die Verwendung solcher Daten zur Aufklärung von Straftaten grundsätzlich möglich. „Die Staa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite