Steigende Corona-Zahlen im Nachbarland : Polen kämpft mit der dritten Welle

von 21. März 2021, 16:14 Uhr

svz+ Logo
Trotz der Einstufung Polens als Hochinzidenzgebiet bleibt die Grenze offen.
Trotz der Einstufung Polens als Hochinzidenzgebiet bleibt die Grenze offen.

Woidke kündigt maßvolle Einschränkung der Mobilität über die Grenze an.

Nach dem Polen am Sonnabend als Hochinzidenzgebiet eingestuft wurde, hat Ministerpräsident Dietmar Woidke eine maßvolle Einschränkung der Mobilität über die Grenze angekündigt. Der Koordinator für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit betonte zugleich, es werde „alles getan, um grenzüberschreitendes Leben und Arbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite