Landespolitik : Partner für Bürger und Beamte

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 20. November 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Polizeibeauftragte soll künftig im Land Beschwerden über Beamte und auch von diesen nachgehen.
Der Polizeibeauftragte soll künftig im Land Beschwerden über Beamte und auch von diesen nachgehen.

Das Land Brandenburg soll einen Polizeibeauftragten mit robustem Mandat erhalten

Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU) will einen Polizei- und Bürgerbeauftragten beim Landtag einrichten. Er soll als unabhängiger und weisungsfreier Ansprechpartner für Bürger, die sich über die Polizei beschweren wollen, und für Polizisten, die Probleme im Dienst erleben, gleichermaßen tätig sein. Vorgesehen ist, ihn vom Landtag zu wählen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite