Corona-Hilfen schlagen zu Buche : Opposition kritisiert neue Schulden

von 06. Mai 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Brandenburg macht wegen der Corona-Hilfsgelder deutlich mehr Schulden als geplant.
Brandenburg macht wegen der Corona-Hilfsgelder deutlich mehr Schulden als geplant.

Auch Brandenburger Rechnungshof lehnt Regierungspläne ab

Die Pläne der Landesregierung für neue mögliche Kredite von bis zu über einer halben Milliarde Euro wegen der Corona-Krise in Brandenburg stoßen beim Rechnungshof und der Opposition auf Kritik. „Meines Erachtens – und das haben alle Rechnungshöfe des Bundes und der Länder beschlossen – ist die Neuverschuldung immer die ultima ratio, das letzte Finanzie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite