Landwirtschaft : Nicht wirklich vorangekommen

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 27. Januar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Trotz Simmentaler Rinder auf der Grünen Woche, die Brandenburger Landwirtschaft bleibt zu schwach.
Trotz Simmentaler Rinder auf der Grünen Woche, die Brandenburger Landwirtschaft bleibt zu schwach.

Statt des Brandenburg-Abends auf der Grünen Woche debattierte der Landwirtschaftsausschuss über die Situation der Branche

Brandenburgs Landwirte können derzeit nicht einmal ansatzweise den Lebensmittelbedarf der Hauptstadtregion decken. Maximal fünf Prozent des in der Region Berlin und Potsdam verbrauchten Schweinefleischs stammt derzeit aus Brandenburg. Ähnlich sei es bei Rindfleisch oder Lämmern, sagte der Geschäftsführer der Agrarmarketingorganisation „Pro Agro“, Kai ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite