Katastrophenschutz : Neue Technik für Helfer

dpa_5f992a0059b114e0

von
22. April 2018, 18:10 Uhr

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) hat in Potsdam 28 neue Einsatz- und Gerätewagen für den Katastrophenschutz der Freiwilligen Feuerwehren und Hilfsorganisationen übergeben. Die größtenteils ehrenamtliche Arbeit von Hunderten Männern und Frauen sei nur dann wirksam, wenn sie auf moderne Technik zurückgreifen könnten, so Schröter. Insgesamt wurden 34 neue Einsatzfahrzeuge im Wert von 8,4 Millionen Euro angeschafft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen