Freie Wähler wollen Gesetzesänderung : Mobbing soll ins Schulgesetz

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 10. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bei der Fraktionspressekonferenz der Freien Wähler mit ihrem Vorsitzenden Peter Vida (r.) war Carsten Stahl gestern Gast.
Bei der Fraktionspressekonferenz der Freien Wähler mit ihrem Vorsitzenden Peter Vida (r.) war Carsten Stahl gestern Gast.

Landtagsfraktion BVB/Freie Wähler stellt Antrag. Grüne und SPD sehen keinen Bedarf, es gebe schon Instrumentarien zur Bekämpfung.

Im Fernsehen ist er ein Star. Carsten Stahl kämpft in der auf RTL II ausgestrahlten Reality-TV-Serie „Hart gegen Mobbing“ gegen das an Deutschlands Schulen verbreitete Mobbing unter Schülerinnen und Schülern. Gestern indes war er zu Gast im Brandenburger Landtag. Auf Einladung der Fraktion von BVB/Freie Wähler stellte er eine Initiative vor, mit der de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite