Pilotprojekt : Mit Wasserstoffantrieb durch die Prignitz

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 07. Dezember 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Jörg Steinbach (SPD) , Wirtschafts- und Energieminister, Ralf Böhme (M.), Geschäftsführer Deutsche Eisenbahn Service AG, und Claudia Hain, Geschäftsführerin der Nacompex, stellen ein Pilotprojekt für den Betrieb von Zügen mit Wasserstofftechnologie vor.
Jörg Steinbach (SPD) , Wirtschafts- und Energieminister, Ralf Böhme (M.), Geschäftsführer Deutsche Eisenbahn Service AG, und Claudia Hain, Geschäftsführerin der Nacompex, stellen ein Pilotprojekt für den Betrieb von Zügen mit Wasserstofftechnologie vor.

Deutsche Eisenbahn Service AG bringt Energiewende beim Schienenverkehr auf dem Land voran.

Noch brummen Dieselmotoren in den Triebwagen der Hanseatischen Eisenbahn zwischen Neustadt/Dosse, Kyritz und Pritzwalk, Pritzwalk und Meyenburg, Neustrelitz und Mirow. Doch dies soll bald Geschichte sein: Der Mutterkonzern der Bahngesellschaft, die Deutsche Eisenbahn Service AG, will ihre Fahrzeuge in den nächsten drei Jahren auf Wasserstoffbetrieb umr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite