Natur : Mit Scheinwerfer und Kamera auf Hasenjagd

von 01. April 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
 Sascha Ferres (l) und Uwe Grünack sitzen in der Nacht in ihrem Auto bei einer Zählung von Feldhasen.
Sascha Ferres (l) und Uwe Grünack sitzen in der Nacht in ihrem Auto bei einer Zählung von Feldhasen.

Einmal durchzählen bitte, heißt es im Frühjahr und Herbst für interessierte Jäger, wenn bundesweit die Bestände erfasst werden

Langsam fährt der Jeep über Feldwege durch die Dunkelheit in der Nähe des Flughafens Berlin-Brandenburg. Jäger Uwe Grünack sitzt am Steuer, sein Kollege Sascha Ferres hat auf der Beifahrerseite das Fenster geöffnet und leuchtet mit einem starken Scheinwerfer 100 bis 150 Meter weit nach rechts. Das Licht gleitet über Brachland, Wiesen, Wintergetreide- o...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite