Corona : Ministerium: Nur wenige Coronafälle nach Impfung

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 26. April 2021, 21:55 Uhr

svz+ Logo
In Brandenburg können sich bald deutlich mehr Menschen gegen Corona impfen lassen.
In Brandenburg können sich bald deutlich mehr Menschen gegen Corona impfen lassen.

Kein 100-prozentiger Schutz – aber bisher keine schweren oder tödlichen Verläufe / Hartmannbund-Vorsitzender kritisiert Impfstrategie

In Brandenburg sind bislang nur vereinzelt Fälle von Patienten bekannt, die trotz einer Schutzimpfung an Covid-19 erkrankt sind. „In den bekannten Einzelfällen sind leichte Erkrankungssymptome direkt nach der ersten und zweiten Impfung aufgetreten“, teilte das Potsdamer Gesundheitsministerium in seiner Antwort auf eine „Kleine Anfrage“ des Landtagsabg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite