Corona : Mehr Impfstoffe im März

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 11. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Corona-Schutzimpfungen in Brandenburgs Altenheimen sind immer noch nicht abgeschlossen.
Die Corona-Schutzimpfungen in Brandenburgs Altenheimen sind immer noch nicht abgeschlossen.

Corona-Mutationen sind zunehmend die Ursachen für Neuansteckungen im Land / Rückstand bei den Pflegeheimen

Das Land Brandenburg erwartet im März eine leichte Erhöhung der Impfstofflieferungen. Wie Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) am Mittwoch im Gesundheitsausschuss des Potsdamer Landtags mitteilte, rechne man bereits ab 23. Februar damit, vom Hersteller Biontech/Pfizer 29 250 Impfdosen pro Woche zu erhalten. Bislang lieferte dieser Herstell...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite