Folgen des Corona-Lockdowns : Mehr Hilfen für Kultur in Brandenburg

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 15. November 2020, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Auch weniger Stühle wie hier im Berliner Ensemble reichten nicht: Die Theater müssen derzeit trotzdem schließen – und sollen jetzt mehr staatliche Hilfen bekommen.
Auch weniger Stühle wie hier im Berliner Ensemble reichten nicht: Die Theater müssen derzeit trotzdem schließen – und sollen jetzt mehr staatliche Hilfen bekommen.

Landesregierung verlängert Antragsfristen für Kultureinrichtungen / Kritik der Opposition

Brandenburgs Kenia-Koalition hat die Antragsfristen für die Corona-Hilfen für Kultureinrichtungnen verlängert: Theater, Konzerthäuser und Museen können jetzt bis zum 30. November 2020 Anträge stellen. „Die Einschränkungen und Belastungen der Kultureinrichtungen im Land Brandenburg durch die Corona-Pandemie dauern noch immer an“, sagte Kulturministerin ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite