Jugendarbeiter fordern klare Aussagen : Maßnahmen erfolgen zurzeit „auf Sicht“

von 29. April 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Jugendministerin Britta Ernst
Jugendministerin Britta Ernst

Jugendministerin Britta Ernst reagiert auf Schreiben der Kreisjugendringe.

Für die Jugendarbeit könne es gegenwärtig keine klaren zeitlichen Vorgaben für die Zeit nach Corona geben, so Brandenburgs Jugendministerin Britta Ernst in einer ersten Reaktion auf das Schreiben des Arbeitskreises der Stadt- und Kreisjugendringe Brandenburg. „Die Entwicklung des Infektionsgeschehens ist ungewiss, alle Maßnahmen – Beschränkungen wie L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite