Prozess : Lange Haftstrafe für Turnhallen-Brandstifter

von 17. August 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Ex-NPD-Politiker Maik Schneider (m.) wartet auf die Hauptverhandlung vor dem Landgericht Potsdam.
Der Ex-NPD-Politiker Maik Schneider (m.) wartet auf die Hauptverhandlung vor dem Landgericht Potsdam.

Schon 2017 war der frühere NPD-Politiker Maik Schneider erstmals wegen Brandstiftung verurteilt worden

Die Taten reichen teilweise schon mehr als sechs Jahre zurück, aber die juristische Aufarbeitung brauchte ihre Zeit: Das Landgericht Potsdam hat den ehemaligen NPD-Politiker und Turnhallen-Brandstifter Maik Schneider zu einer Haftstrafe von acht Jahren und drei Monaten verurteilt. „Die Taten sind von erheblicher krimineller Energie gekennzeichnet“, sag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite