Neues jüdisches Gotteshaus : Landtag unterstützt Synagogenbau

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 26. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Bauplatz für den Bau der Synagoge in Potsdamer Schloßstraße nahe der Nikolaikirche am Alten Markt.
Der Bauplatz für den Bau der Synagoge in Potsdamer Schloßstraße nahe der Nikolaikirche am Alten Markt.

Politiker hoffen auf Einigkeit unter den jüdischen Gemeinden in Potsdam / Zahl der antisemitischen Straftaten im vergangenen Jahr gestiegen

Der Brandenburger Landtag hat sich am Donnerstag mit den Stimmen aller Fraktionen außer der AfD für den Bau der Potsdamer Synagoge ausgesprochen. Das Parlament beschloss einen überfraktionellen Antrag der Regierungskoalition sowie der Linken und der Freien Wähler, in dem die Abgeordneten die Pläne zur Errichtung des jüdischen Gotteshauses nach dem Entw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite