Brandenburg : Landkreise beschränken Wasserentnahme

von
04. August 2019, 05:00 Uhr

Wegen der Trockenheit haben mit Barnim und Uckermark zwei weitere Landkreise privaten Nutzern rund um die Uhr untersagt, Wasser aus Flüssen und Seen zu schöpfen. In der Uckermark gilt das Verbot auch von 7 bis 21 Uhr für Agrarbetriebe, Gärtnereien und Fischereien, teilte das Umweltministerium gestern mit. Damit haben sieben märkische Landkreise Wasserentnahmen aus Gewässern eingeschränkt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen